bg a 3

T Blog

Workflow mit Aptana und SASS

P

Früher, als kleine pelzige Wesen von Alpha-Centauri noch kleine pelzige Wesen von Alpha-Centauri waren, da war alles besser. HTML hat man von Hand gecodet, oder wenn man modern veranlagt war, dann hat man eine Kombination von HomeSite und PaintShop genommen. Projekte waren klein und übersichtlich. Aber das ist heute anders, und nachdem CSS die Inline-Styles samt Layouttabellen abgelöst haben, kommen Stylesheets gerne mal beim Ausdruck auf dreißig und mehr Seiten.

Das kann man von Hand schreiben - aber irgendwann leidet der Überblick. Spätestens dann, wenn sich am Tag vor dem Launch herausstellt, dass die von der Grafikabteilung genannten Farbwerte eben doch nur grob geschätzt waren und global gegen die Exakten ausgetauscht werden müssen. Sofort.

Weiterlesen …

Contao-Extensions vorgestellt: WebfontLoader

P

Ein besonders nettes Helferlein ist der Contao Webfont-Loader von Christian de la Haye und Markus Peltzer.

Weiterlesen …

Wie lange dauert es, eine Webseite zu entwickeln?

P

Was für eine Frage - unterschiedliche Webseiten mit unterschiedlichen Features brauchen unterschiedlich lange. Aber das wollten wir ja jetzt nicht wissen, und unsere Kundinnen und Kunden möchten das auch nicht.

Und leider sind die auch nicht mit einer Faustregel zufriedenzustellen, nach der die benötigte Zeit (und das benötigte Budget selbstverständlich auch) mit der Anzahl der Features im Quadrat zunimmt. Schauen wir uns das aber mal etwas genauer an.

Weiterlesen …

Grids: lessframework macht Spaß.

P

Früher gab es Tabellen als Grundgerüst für Webseiten. Heute gibt es Grids. Dass ich das gut finde ist kein Geheimnis. Über die richtige Art der Umsetzung wurde bisher schon heftig gestritten.
Von der Stange geht meistens gar nicht. Zu unflexibel, zu groß, zu viel Ballast. Und überhaupt: 960 Pixel? Oder 1140? Und welche Spaltenbreite ist bei welchem Spaltenabstand optimal? Besser mit fester Breite oder lieber fluid?

Weiterlesen …

Web-Typografie: Verdana & Co nerven

P

Nicht nur Verdana nervt: Die meisten dürften sich satt gesehen haben an der beschränkten Auswahl an Schriften, die für Internetseiten zur Verfügung stehen. Möchte man nicht jeden Text mit Bildern ersetzen, dann beschränkt sich die Auswahl nämlich auf ein dutzend geeigneter Zeichensätze.

Weiterlesen …